Bauführung
Baubiologie
Architektur

Neuigkeiten - Wissenswertes - Tipps

Mond-/Massivholz

Mondholz ist ein bei abnehmenden Mond im Winter geschlagenes Holz. Dadurch werden Eigenschaften des Holzes (Haltbarkeit, Härte, Trockungsverhalten, Feuerwiderstand, Dämm- und Wärmespeichereigenschaften, hochfrequenter Strahlenschutz...) positiv beeinflusst. Diese Eigenschaften wurden wissenschaftlich an der ETH Zürich durch Dr. sc. nat. Ernst Zürcher in einem 5-jährigen Projekt nachgewiesen.

Gebäude aus 100 % vorfabriziertem Mondholz ohne Leim und Holzschutz sind heute Stand der Technik. Vorteil: Die Jahrszycluskosten (Heizung, Unterhalt) sinken und es entstehen keine umweltschädigende Altlasten. Selbst Passivhausstandard ohne aufwändige Technik ist möglich.

Mondholz / Erwin Thoma - Holz 100 / Video 1:37 Std (YouTube 2016)
Mondholz / Referat Dr. Ernst Zürcher ETHZ / Video 43 Min (YouTube 2016)


zurück zur Übersicht

Minergien